Süddänische Nordsee

Seehundsafari mit dem Wattenmeerzentrum.

Erlebe eines der größten Raubtiere Dänemarks - den Seehund.

In der Naturschule starten wir mit einer kurzen Einführung über das Leben und die Biologie der Seehunde. Anschließend bringt uns der Traktorbus zum Deich Insel Mandø. Von dort aus starten wir mit unserer
ca. 3 Kilometer langen Wanderung über den trockenen Meeresboden hinaus zu den Seehunden. Die Seehunde werden auf der anderen Seite eines großen und tiefen Priels auf einer Sandbank liegen. So haben wir eine natürliche Barriere und ungefähr 300 Meter Abstand zwischen uns und den Raubtieren. Teleskope und Ferngläser, die wir vom Zentrum aus mitnehmen, erlauben uns einen einmaligen Blick auf die Seehunde. Vielleicht traut sich ja der ein oder andere mutige Seehund im Wasser näher an uns heran.


Alle Teilnehmer sollten in der Lage sein 6 km laufen zu können.


Die Tour wird in den Sprachen Dänisch und Englisch stattfinden. Wenn der jeweilige Naturführer Deutsch spricht, wird er euch die Informationen auf Deutsch nicht vorenthalten.

Dienstag 25. August 2020, 11.45.(Eintritt: Voksen: 195 / Barn: 110)

Vadehavscentret, Okholmvej 5, Vester Vedsted, Ribe

Aufdatieren update

Von
Bis

Aufdatieren update